Salon Nautic in Paris, 3 Mädels sitzten im Cockpit zur Probe

Geht nicht, kann man nicht – es gibt keine bessere Motivation

Oft wurde uns gesagt, „geht nicht“, „kann man nicht“, „ihr seid verrückt“. Ok, letzteres stimmt wahrscheinlich. Diese Ausdrücke kamen von flüchtigen Bekanntschaften, Kollegen, aber auch von engen Freunden und aus der Familie.

Erstaunlicher Weise kamen die Aussprüche wie „geht nicht“ und „kann man nicht“, gar nicht mal von Leuten, die kompetent waren, dies zu beurteilen, denn sie hatten gar keine Erfahrungen zu den entsprechenden Themen. Ich mach es kurz, ES GEHT und hier möchte ich zeigen, wie es bei uns ging und wie es auch bei Euch gehen kann. Ich werde an dieser Stelle in den nächsten Wochen und Monaten immer wieder Artikel einstreuen wie ES GEHT oder wie es trotzdem geht.

Seit einiger Zeit findet Ihr rechts oben auf der Seite die Möglichkeit, Eure email einzutragen, um eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn jeweils ein neuer Artikel erscheint. Nachdem Ihr Eure email eingetragen habt, bekommt Ihr eine Mail mit einem Bestätigungslink, diesen müsst Ihr dann noch einmal anklicken, um den Vorgang abzuschliessen.
Viele Freunde haben immer wieder gesagt, das Thema ist gut, noch könnt Ihr Eure email kostenlos hinterlegen, und alle Infos sind for free.

Join The Ride

Fragen benatworten wir immer gerne. 

Ein wunderbares Anlegemanöver am Geländer in Port Louis auf Mauritius

4 Antworten

    1. Hallo Geli,

      da höre ich aber keinen Spott oder. Seid Ihr schon auf dem Weg nach Galapagos oder noch beim proviantieren im price smart in Panama? Euch eine gute Überfahrt, wir haben gigantische Sachen erlebt, geniesst die Zeit!
      Liebe Grüsse
      Constantin

  1. Wie ist das mit der Schule fuer die Kinder geregelt?

    Baujahr des Schiffes?

    Wieviele SM Erfahrung vorher gesammelt?

    herzlichen Gruss,
    SL

    1. Hallo S,
      wir waren die letzten 8 Tage auf dem Wasser, ohne email und Internet. Ich melde mich die Tage bei Dir.
      Beste Grüsse
      Constantin

Kommentare sind geschlossen.

weitere Artikel

Der Erstpost – Himmelfahrt an Bord

Nachdem ich es tatsächlich geschafft hatte, alle Termine des Tages bis 16:00h abgehakt zu haben, saßen wir im voll gepackten Bus und waren auf dem