Update zu unserem aktuellen Ankerplatz

Was gestern noch wie eine Insel aussah (im Vordergrund tobt einer der Delfine),

IMG_5650.JPG

sieht heute morgen bei Niedrigwasser ganz anders aus.

IMG_5661.JPG

Gut, dass es GPS und Kartenplotter gibt. Der Kartenplotter ist ein Bildschirm auf dem die Seekarte mit allen Informationen also auch der Tiefe angezeigt wird.
Im Grunde liegen wir nicht in einer Bucht, sondern in einer Art Lagune mit nur einem schmalen Zugang zum offenen Wasser. Das hatten wir gestern natürlich auf dem Plotter gesehen, wenn die Steine dann aber keine 200m neben einem im wahrsten Sinne auftauchen it das schon beeindruckend oder doch erschreckend?
Das ist schon mal ein guter Vorgeschmack auf die Karibik.

Join The Ride

Fragen benatworten wir immer gerne. 

Ein wunderbares Anlegemanöver am Geländer in Port Louis auf Mauritius

2 Antworten

Kommentare sind geschlossen.

weitere Artikel

Der Erstpost – Himmelfahrt an Bord

Nachdem ich es tatsächlich geschafft hatte, alle Termine des Tages bis 16:00h abgehakt zu haben, saßen wir im voll gepackten Bus und waren auf dem