Delfine in der Ria Arousa in Galizien

Es ist so unglaublich schön hier

Nicht mit Worten zu beschreiben. Wir ankern das erste Mal an einem Platz, der nicht in unserem Revierführer empfohlen bzw. beschrieben wurde, also selbst gewähltes, unbekanntes Terrain.
Die grösste Unbekannte ist der Ankergrund, ist es Sand oder Schlamm perfekt, sind es Algen oder gar Steine wird es kitzelig.

IMG_5645.JPG

IMG_5647.JPG

IMG_5648.JPG

IMG_5653-0.JPG

Und als Belohnung, für die Extrameile, das wir ein gewisses Risiko eingehen und nicht in den bequemen, bekannten Hafen gegangen sind, spielen im Abstand von 30m vom Schiff 10 Delfine – priceless.

Join The Ride

Fragen benatworten wir immer gerne. 

Ein wunderbares Anlegemanöver am Geländer in Port Louis auf Mauritius

Eine Antwort

Kommentare sind geschlossen.

weitere Artikel

Der Erstpost – Himmelfahrt an Bord

Nachdem ich es tatsächlich geschafft hatte, alle Termine des Tages bis 16:00h abgehakt zu haben, saßen wir im voll gepackten Bus und waren auf dem